Seccua AntiCal

Baustein für den Seccua BioFilter

Der Baustein Seccua AntiCal für den BioFilter reduziert die Wasserhärte auf natürliche Weise. Kalkausfällungen an Oberflächen sind so leicht abwischbar.

AntiCal Wirkweise ansehen mehr erfahren

Kostenfreie Beratung 0800 5893976 oder Unverbindliches Angebot anfordern

Kostenfreies Angebot

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Natürlicher Kalkschutz mit Seccua AnitCal

Wie viele unserer anderen Lebensmittel, so liefert uns auch unser Trinkwasser täglich wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente. Dazu gehören Calcium und Magnesium, Mineralstoffe die wichtig sind für unseren Stoffwechsel und die Bildung und den Erhalt unserer Knochen. Aber eben diese beiden Stoffe sind verantwortlich für die Wasserhärte und verursachen Kalkablagerungen auf Rohrleitungen, in Duschköpfen und Warmwasserbereitern.

Solange sich Wasser tief im Boden befindet, sind Magnesium und Calcium stabil darin gelöst. Wenn es dann an die Oberfläche dringt und durch Rohrleitungen in unsere Haushalte transportiert wird, verändern sich Druck und Temperatur des Wasser und ein Teil des zuvor stabil gelösten Magnesiums und Calciums verbinden sich dann mit im Wasser enthaltenem Kohlenstoff zu Kalkkristallen. Dies geschieht vorzugsweise dort, wo sich schon Kalkkristalle befinden, also an Rohrwänden oder im Boiler.

Seccua AntiCal in Kürze

  • Reduziert die Bildung von Kalk im Leitungsnetz
  • Keine Chemie – absolut umweltfreundlich

Die Technologie: Stabilisierung des Kalks

Die Seccua AntiCal Technologie wandelt einen Teil der im Wasser befindlichen Härte in feine Kalkkristalle um, die sich danach dann im Wasser in der Schwebe befinden und nicht mehr an der Rohr- oder Boilerwand Kalkkristalle – also die klassischen Kalkablagerungen – bilden können.

Verändert sich die Temperatur oder der Druck im Leitungsnetz, so wird ein Großteil der Härte nun dazu neigen, sich an den feinen Kristallen im Wasser anzusetzen statt an der Rohrwand, und die Kalkbildung an den Oberflächen wird stark zurückgehen.

Die Seccua AntiCal steuert dabei nur einen natürlichen Prozess, nämlich die Kalkbildung, und sorgt dafür, dass die Kalkausfällung nicht an Oberflächen, also an Rohren, in Boilern oder Duschköpfen stattfindet, schon größtenteils vorher, an Kalkkristallen, die in der Seccua AntiCal gebildet wurden und die nun im Wasser schwimmen.

Empfohlene Zusatzoptionen

Seccua AntiCal
UrSpring Home

UrSpring Home

Zusammen mit einer nachgeschalteten UrSpring Home entfernt die Seccua AntiCal-Technologie nicht nur Wasserhärte, sondern auch noch Krankheitserreger, Bakterien und Parasiten. Und das messbar.

  • Krankheitserreger, Parasiten, Legionellen
  • Rostfärbung
  • Trübstoffe

zur UrSpring Home

Seccua AntiCal
Seccua AntiTox

Seccua AntiTox

Der Baustein Seccua AntiTox im BioFilter entfernt folgende Belastungen aus Ihrem Trinkwasser:

  • Pflanzenschutzmittel
  • Rückstände von Antibiotika und Schmerzmitteln
  • Weichmacher
  • Rückstände der Anti-Baby-Pille

mehr zu Seccua AntiTox

Seccua AntiCal
Seccua AntiArsenic

Seccua AntiArsenic

Der Baustein Seccua AntiArsenic im BioFilter entfernt das Arsen aus Ihrem Trinkwasser, und ist am Ende der Lebensdauer einfach selbst zu wechseln und einfach zu entsorgen.

  • Arsenentfernung unter die kritische 10 ppb – Marke (Vorgabe der US Gesundheitsbehörden)
  • bindet Arsen unumkehrbar an das Filtermedium

mehr zu Seccua AntiArsenic

Diese Produkte lassen sich kombinieren:

Daten über Seccua AntiCal auf einen Blick

Leistungsdaten

Seccua AntiCal

Filtrationsleistung

6-Personen-Haushalt

Entfernungsleistung

Entfernt freie Härte (ersichtlich als "negative Kalklösekapazität" in der Wasseranalyse)

Kalkschutz

Reduziert Bildung von Kalk im Leitungsnetz

Empfohlene Zusatzoption

Abmessungen

Maße

140mm x 140mm x 600mm (Breite x Tiefe x Höhe)

Gewicht

ca. 5kg

Max. Betriebstemperatur

40°C

Max. Betriebsdruck

5 bar

UrSpring Home, Seccua AntiCal und Seccua BioFilter – ein ideales Trio

Kalkschutz mit Seccua Antical

Die Seccua AntiCal sorgt dafür, dass auf den Innenwänden der Rohrleitungen Ihres Zuhauses kein neuer Kalk entsteht und sich bestehende Kalkablagerungen sogar zurückbilden. Dabei bleiben die gesunden Mineralstoffe Calcium und Magnesium im Wasser enthalten.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Enthärtungstechnologien wird dem Wasser dabei kein Natrium zugesetzt, wie bei einem regulären Enthärter, oder gleich alle Mineralstoffe entfernt und das Wasser in einen korrosiven Zustand versetzt, wie bei einer Umkehrosmose. So bleibt das Wasser gesund, und Sie können es ohne Bedenken trinken, oder zum Waschen oder Duschen verwenden.

UrSpring Home: Entfernung von Krankheitserregern

Unsere Wasserexperten empfehlen, den Einsatz einer UrSpring AntiCal mit einer nachgeschalteten UrSpring Home zu kombinieren. Die UrSpring Home entfernt sämtliche Krankheitserreger und alle anderen Keime aus dem Wasser, die aus dem städtischen Leitungsnetz täglich milliardenfach in die Leitungsnetze unserer Häuser gespült werden.

Seccua Biofilter: Entfernung von Arzneimittelrückständen

Schaltet man noch einen Seccua Biofilter mit dem Baustein Seccua AntiTox dazu, so stellt man sicher, dass gelöste organische Bestandteile wie Arzneimittelrückstände, Pestizide, Biozide oder hormonähnlich wirkende Substanzen aus dem Wasser entfernt werden. Sicherheit rundum!