UrSpring Medical

Für Zahnarztpraxen

Entfernt Legionellen, Pseudomonaden und alle anderen Keime und Krankheitserreger rückstandslos aus dem Stadtwasser vor Eintritt in Ihre Praxis – ohne den Einsatz von Chemie.

  • Wir senden Ihnen das Datenblatt an diese E-Mailadresse
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kostenfreie Beratung 0800 5893976 oder Unverbindliches Angebot anfordern

Kostenfreies Angebot

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Reinstes Trinkwasser in Ihrer Praxis

Die UrSpring Medical entfernt Legionellen, Pseudomonaden und alle anderen Keime und Krankheitserreger rückstandslos aus dem Stadtwasser vor Eintritt in Ihre Praxis, ohne den Einsatz von Chemie! Sie verringert so Biofilmbildung im Behandlungsequipment und das Infektionsrisiko für Patienten und Behandlungsteam.

Studien der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich haben gezeigt, dass herkömmliches Stadtwasser beim Eintritt in Gebäude zwischen 20.000 und 200.000 aktive Zellen pro Milliliter enthält. Diese Biomasse führt zu starker Bildung von Biofilmen in Rohrleitungen und medizinischen Geräten. Biofilm wiederum bietet Krankheitserregern Raum zur Vermehrung. Die Nano-Filterporen der UrSpring Filtermembran sind kleiner als Viren, Bakterien und Parasiten und entfernen somit alle Zellen, unter anderem auch Legionellen, Pseudomonaden und sogar Viren aus dem Wasser.

UrSpring Medical in Kürze:

  • Für Zahnarztpraxen
  • Einfach zu installieren
  • Entfernt rückstandslos Bakterien, Parasiten, Viren, Trübstoffe und andere Krankheitserreger aus dem Trinkwasser
  • Ohne Chemie – garantiert umweltfreundlich

4 Gründe für die UrSpring Medical in Ihrer Praxis

Schutz und reinstes Wasser in der ganzen Praxis

Die UrSpring Medical wird direkt am Wassereingang, hinter anderen Wasseraufbereitungsgeräten wie beispielsweise Enthärtern montiert. Sie entfernt alle Keime aus dem Wasser und reduziert somit auch die Nährstoffe für bestehende Biofilme in den Rohrleitungen und Geräten. Langfristige Studien haben den starken Rückgang bestehender Verkeimung ohne jegliche weitere Maßnahmen bestätigt. Die Keimbelastung aller Entnahmestellen in der Praxis wird so drastisch reduziert.

1

Reduktion der Nährstoffe

Während andere Entkeimungsverfahren, wie UV-Bestrahlung oder Chlordesinfektion durch das Abtöten der Keime verwertbare Nährstoffe für Bakterienfilme in den Leitungen bilden, entfernt die UrSpring, ausgerüstet mit einem zusätzlichen Seccua Biofilter, sogar Pestizide, Medikamentenrückstände und andere organische Wasserinhaltsstoffe. So wird das Gesundheitsrisiko für den Menschen sowie das Nährstoffangebot für Keime in den Leitungen minimiert.

2

Unübertroffenes Preis-Leistungsverhältnis

Die UrSpring Medical hat keinen laufenden, kostspieligen Chemikalienbedarf und verbraucht nur zwischen 1,5 und 5,4 Watt Strom. Die Filter der UrSpring werden einmal jährlich, im Rahmen der üblichen Wartung des Praxisequipments getauscht. Auch hier liegen die Betriebskosten weit unter denen anderer Technologien.

3

Entwickelt und hergestellt in Deutschland

Die Entwicklung und Produktion der UrSpring Medical erfolgt in Deutschland nach höchsten, zertifizierten Qualitätsrichtlinien. Die UrSpring-Technologie ist als Verfahren zur Entkeimung von Trinkwasser weit verbreitet und wird unter anderem vom Umweltbundesamt empfohlen.

4

Auf einen Blick: UrSpring Medical zur Wasseraufbereitung in Zahnarztpraxen

Leistungsdaten

Seccua UrSpring Medical

Filtrationsleistung

Filtrationsleistungen im Überblick:

  • Spitzenlast (nach DIN 1988): 40 l/min
  • Dauerlast: 16 l/min
  • Durchfluss bei ∆ p=0,5 bar: 21 l/min (1,3 m³/h)
  • Durchfluss bei ∆ p=0,2 bar: 10 l/min (0,6 m³/h)

Entfernungsleistung

  • Viren: > 99.99% (>4.7log zertifiziert)
  • Bakterien: > 99.99% (>4.9log zertifiziert)
  • Parasiten: > 99.99% (>4.7log zertifiziert)

Max. Betriebsdruck

6 bar

Max. Betriebstemperatur

40°C

Filtration

100% des Zulaufs werden filtriert, kein kontinuierlicher Spülwasserverbrauch

Reinigung

  • Spülung erfolgt vollautomatisch
  • einmal täglich oder nach Verschmutzungszustand
  • Spülung kann bei laufender Wasserabnahme unterdrückt werden

Besonderes

  • Vollautomatische Spülung
  • Integrierter Membranschutz
  • Alle verwendeten Materialien in Kontakt mit Wasser entsprechen dem ANSI/NSF 61 Standard und den entsprechenden DVGW und CE Richtlinien, hergestellt nach DIN ISO 9001 Standards

Abmessungen, Gewicht

1268 x 150 x 162mm (Höhe x Breite x Tiefe)
Gewicht (trocken): 12kg

Datenblatt

  • Wir senden Ihnen das Datenblatt an diese E-Mailadresse
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die Entfernungsleistung für Viren und Bakterien wurde unter Überwachung des US- amerikanischen Umweltministeriums (US EPA) im Rahmen der Zulassung der Systeme der Seccua für den Einsatz in der öffentlichen Trinkwasseraufbereitung in den USA ermittelt. Die Rückhalteleistung der Membran kann, beispielsweise durch Beschädigung der Membranfilter durch Druckstösse, sinken.